Salzburg Milch Kids Cup - Mädchen

4AL238, Riesenslalom, 27.02.2021, Strobl - Postalm Lift 2

Achtung: Samstag Start 09:00 Uhr - Info Allgemeine Rennabwicklung siehe PDF

Veranstaltung

Region
Flachgau
Region Beschreibung
Strobl - Postalm
Durchführender Verein
Verantwortlicher
EISL Maria
-
-
-
Kontaktperson
EISL Maria
-
-
-

Bewerb

Sportart
Ski Alpin
Disziplin
Riesenslalom
F-Wert
1010
Genehmigungsnummer
4AL238
Renntyp
ÖSV-Rennen
Ausschreibung
landesverbandsoffen
Kategorie
Kids Cup Bundesland
Anzahl der Durchgänge
1
Keine Daten vorhanden.

Termine

 
 
Datum
Uhrzeit
Ort
Nennbeginn
Montag
,
22.02.2021
,
08:00 Uhr
Nennschluss
Freitag
,
26.02.2021
,
17:00 Uhr
Mannschaftsführersitzung
Freitag
,
26.02.2021
,
19:00 Uhr
keine öffentliche Mannschaftsführersitzung (Covid 19)
Startnummernausgabe
Samstag
,
27.02.2021
,
07:30 Uhr
nur Vereinsweise / COVID-19 Präventionsmaßnahmen!!
Renndatum
Samstag
,
27.02.2021
,
09:00 Uhr
Siegerehrung
Samstag
,
27.02.2021
,
00:00 Uhr
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation Siegerehrung nur 1-3 pro Klasse
Ersatztermin

Wettkampfkomitee

Chefkampfrichter MADEREGGER Wolfgang KR-C
USK Hof
Schiedsrichter EHN Gert KR
ÖSV
SC Salzstiegl
Schiedsrichter-Assistent  
Wettkampfleiter Zuckerstätter Patrick KR  
Startrichter HIRSCHER Norbert KR
WSV Strobl
Zielrichter HAAS Otmar KR
WSV Strobl

Weitere Mitarbeiter

Streckenchef
Grabner Harald
Chef der Zeitmessung
Chef der Berechnung
Wettkampfsekretär
Klasseneinteilung und Nenngelder
Nr. Bezeichnung Abkürzung Geschl. Nenngeld Zuschlag Offen für Jahrgang
1 Kinder 9 K9 w 5,00 3,00 ldvo 2012 - 2012
2 Kinder 10 K10 w 5,00 3,00 ldvo 2011 - 2011
3 Kinder 11 K11 w 5,00 3,00 ldvo 2010 - 2010
4 Kinder 12 K12 w 5,00 3,00 ldvo 2009 - 2009
 

Wetter

-

Sonstige Informationen

Ergebnistafel
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Lage gibt es keine Zeittafel. Die Ergebnisse sind im Live-Button auf www.skizeit.at ersichtlich.
Hinweis auf Pflichtversicherung
lt. ÖWO
Verbandsmitgliedschaft
Gültige ÖSV und SLSV-Mitgliedschaft ist erforderlich, Kontrolle der ÖSV-Card ist möglich.
Durchführungsbestimmungen
Der WSV Strobl führt die Veranstaltung gemäß dem Reglement der alpinen Wettkampfordnung (ÖWO) durch. Die Teilnehmer und deren Betreuer haben vor dem Start das Wettkampfgelände und deren Einrichtungen zu inspizieren und etwaige festgestellte Mängel, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit, der Jury mitzuteilen. Mit dem Start zum Rennen geben die Teilnehmer und deren Betreuer zu erkennen, dass sie mit den getroffenen Maßnahmen einverstanden sind. Der durchführende Verein WSV Strobl sowie seine Funktionäre lehnen jede Haftung für etwaige Unfälle und daraus resultierender Schäden sowohl an WettläuferInnen, als auch an Dritte Personen ab.
Es gilt die allgemeine Rückenprotektor bzw. Helmpflicht lt. ÖWO.
An den Helmen dürfen keine Veränderungen (Halterungen, Bohrungen, usw.) durchgeführt worden sein.
Startberechtigung nur bei ordnungsgemäßer Nennung über www.skizeit.at.
Sonstige Bestimmungen
Die aktuellen Vorgaben hinsichtlich Covid-19 sind unbedingt einzuhalten (FFP2 Maske / 2m Abstand). Siehe PDF Präventionsnassnahmen!! Jeder Betreuer muss einen negativ Antigen oder PCR Test sowie den Gesundheitsfragebogen schriftlich in Papierform vorlegen, erst dann wird die Startnummer ausgegeben.
Für die Betreuung der Athleten werden pro Verein insgesamt 2 Akkreditierungen für den Startbereich bzw. Rennstrecke ausgegeben.
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation Siegerehrung nur 1-3 pro Klasse.
ACHTUNG: Bei einer kritischen Covid-19 Infektionslage behält sich der SLSV eine eventuelle Absage der Veranstaltung vor.
Die Startnummern werden nur Vereinsweise gegen Barbezahlung des Nenngeldes für alle genannten Läufer ausgegeben.
Für eine nicht abgegebene Startnummer wird die Rennläuferin oder der Rennläufer, bzw. dessen Verein mit EURO 20,00 belastet.
Programmänderungen
Änderungen an der Durchführung der Veranstaltung bzw. des Zeitplanes behält sich die Wettkampfleitung vor und wird diese auf www.skizeit.at bzw. vor Ort rechtzeitig bekannt geben.

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern an Veranstaltungen des Vereins

Information über Sportergebnismanagement

Aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. der Erfüllung einer vertraglichen bzw. rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c bzw. f DSGVO werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, soweit diese für die Leistungs-/Ergebniserfassung bzw. Ergebnismanagement im Zusammenhang mit der Anmeldung oder Teilnahme an (sportlichen) Veranstaltungen oder Wettkämpfen erforderlich sind, verarbeitet und auch nach Art. 17 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 89 DSGVO für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke und berechtigte Interessen des Verantwortlichen gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht.

Information über Ton- und Bildaufnahmen

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass bei den Veranstaltungen für journalistische Zwecke gemäß § 9 DSG Bild- und Tonaufnahmen hergestellt werden, die in weiterer Folge auch verwertet werden (Fernseh- und Radioübertragungen, Foto, Video, Audio etc.). Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass Aufnahmen, die ihn während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung darstellen, entschädigungslos, ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung, mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens vom Veranstalter und/oder anderen Berechtigten (z.B. Fernsehsender) gespeichert, ausgewertet und auch für kommerzielle Zwecke verwertet werden dürfen, sofern die Nutzung seine persönlichen Interessen nicht ungebührlich verletzt.

Information über Datenerfassung im Rahmen der Covid19-Prävention

Um ein behördlich angeordnetes Kontakt-Tracing zu ermöglichen, sind Nennungen ausschließlich über ÖSV Skizeit unter Angabe des Namens, des genauen Geburtsdatums, E-Mail-Adresse und Telefonnummer möglich.
Ebenso dürfen wir darauf hinweisen, dass sowohl der Veranstalter als auch der durchführende Verein keinerlei Haftung für eine mögliche Covid19-Infizierung bzw. einer behördlich angeordneten Quarantäne übernehmen können. Die Sicherheits- sowie Hygienebestimmungen vor Ort sind unbedingt einzuhalten.
Am Bewerb dürfen nur Athleten und Funktionäre teilnehmen, die keine Covid19-Infizierung aufweisen.

Stand 01.09.2020, Quelle: Österreichischer Skiverband.
Weitere Infos: https://www.oesv.at/datenschutz

Veröffentlicht von: WSV STROBL (4019)

Zuletzt geändert am: Freitag, 26. Februar 2021, 20:19 Uhr

2020/21,2020-06-01,2021-06-01
production
66371511