4. Kindercup

3AL077, Slalom, 02.02.2019, Brandtner Lifte, Hartkirchen

Spinner1 small


Veranstaltung

Durchführender Verein
Verantwortlicher
JÄGER Gerald
-
-
Kontaktperson
LINDENBERGER Lothar
-
-

Bewerb

Sportart
Ski Alpin
Disziplin
Slalom
F-Wert
730
Anzahl der Durchgänge
1

Offiziell

Genehmigungsnummer
3AL077
Renntyp
ÖSV-Rennen
Ausschreibung
regionaloffen
Region
Gebiet 7 (Eferding/Grieskirchen/Schärding)
Region Beschreibung
Gebiet 7 (Eferding/Grieskirchen/Schärding)

Termine

 
Test  
Datum
Uhrzeit
Ort
Nennbeginn
Freitag
,
01.02.2019
,
08:00 Uhr
Nennschluss
Freitag
,
01.02.2019
,
18:30 Uhr
Mannschaftsführersitzung
Freitag
,
01.02.2019
,
19:00 Uhr
GH Brandtner, Hartkirchen
Startnummernausgabe
Samstag
,
02.02.2019
,
08:00 Uhr
GH Brandtner, Hartkirchen
Renndatum
Samstag
,
02.02.2019
,
12:00 Uhr
Siegerehrung
Samstag
,
02.02.2019
,
14:00 Uhr
GH Brandtner, Hartkirchen
Ersatztermin

Wettkampfkomitee

Chefkampfrichter BOGNER Reinhold KR
USC RAIKA Neukirchen/W.
Schiedsrichter  
Schiedsrichter-Assistent  
Wettkampfleiter HAUDUM Bernhard KR
SC Raika Hartkirchen
Startrichter  
Zielrichter  

Weitere Mitarbeiter

Streckenchef
Chef der Zeitmessung
Chef der Berechnung
Wettkampfsekretär
Klasseneinteilung und Nenngelder
Nr. Bezeichnung Abkürzung Geschl. Nenngeld Zuschlag Offen für Jahrgang
1 Kinder U8 U8 w 6,00 0,00 rego 2011 - 2013
2 Kinder U8 U8 m 6,00 0,00 rego 2011 - 2013
3 Kinder U10 U10 w 6,00 0,00 rego 2009 - 2010
4 Kinder U10 U10 m 6,00 0,00 rego 2009 - 2010
5 Kinder U12 U12 w 6,00 0,00 rego 2007 - 2008
6 Kinder U12 U12 m 6,00 0,00 rego 2007 - 2008
 

Wetter

-

Sonstige Informationen

Hinweis auf Pflichtversicherung
ÖSV
Verbandsmitgliedschaft
ÖSV
Durchführungsbestimmungen
Lt- ÖSV WO
Sonstige Bestimmungen
1.Die Veranstaltung wird nach der WO des ÖSV durchgeführt.
2.Sicherheitsbestimmungen und Ausrüstungsvorschriften siehe ÖVO Art. VII 7.2.
3.Die Veranstalter und alle Funktionäre lehnen jede Haftung für Unglücksfälle und daraus entstehende Vermögensschäden, sowohl den Läufern als auch dritten Personen gegenüber ab.
4.Mit seinem Start gibt der Wettkämpfer zu erkennen, dass der gegebene Pistenzustand und die vorhandenen Sicherheitsvorkehrungen als geeignet und ausreichend anerkannt werden. Eine darüber hinausgehende Haftung für einen bestimmten Pistenzustand oder bestimmt Sicherheitsvorkehrungen übernimmt der Veranstalter nicht. Der Mannschaftsführer ist für die Information der Rennläufer verantwortlich.
5.Für die Versicherung der Teilnehmer sind die nennenden Vereine verantwortlich.
6.Allfällige Proteste gemäß WO im Ziel (Protestgebühr ? 25,-)
7.Ergebnislisten werden im Internet unter www.skizeit.at veröffentlicht.
8.Ein Start kann nur mit gültiger ÖSV-Card erfolgen.
9.Für nicht abgegebene Startnummern wird der Verein mit ? 25,- belastet.
10.Alle Läufer haben Helmpflicht.

Veröffentlicht von: SC Raiffeisen Hartkirchen (3186)

Zuletzt geändert am: Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:54 Uhr

2018/19,2018-05-06,2019-05-31
production
66371511