Raiffeisen Landescup Alpin 2017/18 - Schüler RSL II (nur U16)

6AL272P, Riesenslalom, 16.12.2017, Sölden / Giggijoch / Rosskirpllift


Veranstaltung

Durchführender Verein
Verantwortlicher
GRÜNER Isidor
-
-
Kontaktperson
GRÜNER Isidor
-
-

Bewerb

Sportart
Ski Alpin
Disziplin
Riesenslalom
F-Wert
980
Zuschlag Damen
67,31
Zuschlag Herren
80,03
Anzahl der Durchgänge
1

Offiziell

Genehmigungsnummer
6AL272P
Renntyp
ÖSV-Punkterennen
Ausschreibung
landesverbandsoffen
Region
Tirol
Region Beschreibung
Imst

Termine

 
Test  
Datum
Uhrzeit
Ort
Nennbeginn
Mittwoch
,
22.11.2017
,
16:15 Uhr
Nennschluss
Freitag
,
15.12.2017
,
18:00 Uhr
Mannschaftsführersitzung
Freitag
,
15.12.2017
,
19:00 Uhr
Hotel Bergland
Startnummernausgabe
Freitag
,
15.12.2017
,
19:00 Uhr
Hotel Bergland
Renndatum
Samstag
,
16.12.2017
,
12:30 Uhr
Siegerehrung
Samstag
,
16.12.2017
,
14:00 Uhr
Restaurant Giggijoch - Silberbrünnl Stube
Ersatztermin

Wettkampfkomitee

Chefkampfrichter PITTRACHER Gerhard KR
SC Mutters
Schiedsrichter WINKLER Florian TSV TRAINE
Winkler Florian, ÖSV-Trainer
 
Wettkampfleiter GSTREIN Rainer KR
SC Sölden
Startrichter SCHEIBER Alois KR
SC Sölden
Zielrichter LEITER Dominik KR
SC Niederthai

Weitere Mitarbeiter

Streckenchef
Chef der Berechnung
Wettkampfsekretär
Klasseneinteilung und Nenngelder
Nr. Bezeichnung Abkürzung Geschl. Nenngeld Zuschlag Offen für Jahrgang
1 Schüler U16 w U16 w 6,00 0,00 ldvo 2002 - 2003
2 Schüler U16 m U16 m 6,00 0,00 ldvo 2002 - 2003
 

Nennung

Wetter

Wetter
Bewölkt
Temperatur am Start
-9
Temperatur im Ziel
-7
Schnee
Kunstschnee, griffig
Schneetemperatur am Start
-10
Schneetemperatur im Ziel
-8

Sonstige Informationen

Rennbüro
Zielhaus
Telefon
-
Ergebnistafel
Im Zielraum
Zeitplan der Veranstaltung
Startnummern + Liftkarten NUR BEZIRKSWEISE bei der MFS am Fr. 15.12. um 19:00 Hotel Bergland

Freies Einfahren: Rosskirpl Piste

Besichtigung: 08:45 - 09:15 Uhr, Einlass Ende: 09:10

Start pünktlich 09:30
Hinweis auf Pflichtversicherung
Ein bestehender Versicherungsschutz wird mit Abgabe der Nennungsliste vorrausgesetzt. Der Nennende Verein haftet für seine gesamten Rennläufer(innen), dass diese gegen Rennrisiko versichert sind und für die Einhaltung der Versicherungsbestimmungen.
Verbandsmitgliedschaft
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich ÖSV – Mitglieder mit entsprechender Unfallversicherung. ÖSV Karte wird stichweise kontrolliert.
Angaben über Anreise, Unterbringung, Kosten
www.oetztal.com www.soelden.com
Durchführungsbestimmungen
Die Bewerbe finden nach den Bestimmungen der ÖWO und den geltenden Zusätzen zur ÖWO sowie den Durchführungsbestimmungen des Landescup-Alpin statt.

Alle Rennteilnehmer, Betreuer und Trainer haben sich an die Bestimmungen zu halten.

Für alle Läufer(innen) besteht lt. ÖWO Helmpflicht !
HELMKAMERAS und jegliche Veränderungen am Helm sind verboten.
Ebenso sind Rückenprotektoren verpflichtend !

Schülerklassen U13 + 14 werden zusammengelegt zu Schüler U14.
Schülerklassen U15 + 16 werden zusammengelegt zu Schüler U16.
Sonstige Bestimmungen
Besichtigung NUR mit sichtbarer Startnummer.

Einfahren in den Lauf ausserhalb der regulären Besichtigungszeiten begründet Konsequenzen bzw.
Strafe, worüber das Kampfgericht entscheidet.

Durchsage und Anschlag der Disqualifikationen an der Anschlagtafel im Zielraum.

Protestzeit: 15 Minuten nach Aushang des Wettkampfprotokolles des CHKR.
Programmänderungen
Das Organisationskommitee behält sich das Recht vor, Programmänderungen in Abstimmung mit der Jury vorzunehmen.
Verschiebungen oder Absagen über die Homepage www.SKIZEIT.NET

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern an Veranstaltungen des Vereins

Information über Sportergebnismanagement

Aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. der Erfüllung einer vertraglichen bzw. rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c bzw. f DSGVO werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, soweit diese für die Leistungs-/Ergebniserfassung bzw. Ergebnismanagement im Zusammenhang mit der Anmeldung oder Teilnahme an (sportlichen) Veranstaltungen oder Wettkämpfen erforderlich sind, verarbeitet und auch nach Art. 17 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 89 DSGVO für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke und berechtigte Interessen des Verantwortlichen gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht.

Information über Ton- und Bildaufnahmen

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass bei den Veranstaltungen für journalistische Zwecke gemäß § 9 DSG Bild- und Tonaufnahmen hergestellt werden, die in weiterer Folge auch verwertet werden (Fernseh- und Radioübertragungen, Foto, Video, Audio etc.). Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass Aufnahmen, die ihn während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung darstellen, entschädigungslos, ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung, mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens vom Veranstalter und/oder anderen Berechtigten (z.B. Fernsehsender) gespeichert, ausgewertet und auch für kommerzielle Zwecke verwertet werden dürfen, sofern die Nutzung seine persönlichen Interessen nicht ungebührlich verletzt.

Stand 19.11.2018, Quelle: Österreichischer Skiverband.

Veröffentlicht von: Tiroler Skiverband (6000)

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 20. Dezember 2017, 10:03 Uhr

2018/19,2018-05-06,2019-05-31
production
66371511